Sie sind hier

Willkommensveranstaltung am 04.09.2017

Am 04.09. war es wieder soweit – Eine neue Gruppe von Auszubildenden hat sich dem afib angeschlossen. Die 11 neuen Auszubildenden sind Artin Babadshanjan, Kevin Gassan, Robert Hastaedt, Anton Kaiser, Ben Kemmler, Andy König, Eric Kunze, Nickolas Manzke, Florian Mengert, Julius Schlueter und Steven Paul Weber. Der erste offizielle „Arbeitstag“ begann um 09:00 Uhr im Max-Planck-Institut für Bildungsforschung. Es folgte eine kurze Willkommensveranstaltung durch den Leiter der zentralen IT im MPIB – Sebastian Lau. Danach machte sich die Gruppe – samt der weiteren Ausbilder: Stefan Bavar (FU) und Marion Neumann (MPIB) auf den Weg die anderen Einsatzorte zu besuchen. Der gebuchte Bus für die Rundreise wurde noch voller, da auf den Tag der Willkommensfahrt auch das Eintreffen albanischer Austauschschüler fiel. Einige Auszubildenden der vorherigen Lehrjahre (2015/2016) waren für die Betreuung der Gruppe zuständig und durften somit – zumindest in verringerter Zahl – auch mitfahren.

Die Busfahrt führte über die Charité – Campus Benjamin Franklin, zur Freien Universität in die Zentraleinrichtung für Datenverarbeitung (ZEDAT) und wieder zurück ins MPIB. An beiden Zwischenstopps wurden die Azubis durch die Räumlichkeiten geführt, an der Charité durfte die letzte fehlende Ausbilderin Martina Teichmann einsteigen und mitfahren.

Zurück am MPIB wurden die letzten organisatorischen Details geklärt und – viel wichtiger - die neuen Laptops mit den Rucksäcken verteilt. Inzwischen hatten sich die Auszubildenden aus allen Lehrjahren eingefunden und die älteren, erfahrenen Kollegen erahnten schon den nächsten Tagesordnungspunkt: Das Gruppenfoto. Nur kurz wurde sich dieses Jahr über die strahlende Sonne beschwert, in die man ja direkt gucken müsse um frontal in die Kamera zu sehen. Nur einige wenige zugekniffene Augen kann man auf dem diesjährigen Gruppenbild beklagen.

Und wie schließt man das erste Zusammentreffen am Besten ab? Natürlich mit einem gemeinsamen Essen. An dieser Stelle Danke an das MPIB für die Gewährung von Aufenthalt und Verköstigung. Wir wünschen dem neuen Azubi-Jahrgang viel Erfolg und vor allem aber auch viel Spaß in den kommenden Jahren!